Montag, 4. April 2011

Kissen mit schrägen Ecken

Für die Umrandung meines Blumenkissens habe ich mir einen Streifenstoff ausgesucht. Am schönsten finde ich es noch immer, wenn Streifen im schrägen Verlauf zugeschnitten und vernäht werden. Hier sind einige Fotos vom Arbeitsablauf.

Die Streifenlänge ergibt sich aus dem Mittelstück + der Breite der Randstreifen ( 2 mal - 1 mal für die rechte Seite, 1 mal für die linke Seite )
 
 

 Auf dem Lineal die 45Grad Markierung suchen.





Am unteren Ende des Stoffstreifens anlegen. Dabei liegt die Endkante des Lineals an der unteren Ecke des Stoffes.


Von der Ecke aus mit dem Rollschneider schräg den Stoff durchtrennen.
Die andere Seite gegengleich arbeiten.

Hier  gibt es eine weitere Anleitung zu schrägen Ecken.

Kommentare:

  1. Hola, Mafalda:
    ¿Te importa que te escriba en español o prefieres en inglés? Muchas gracias por enlazarme en tu barra de favoritos!

    Muy útil esta explicación! ¿Puedes creer que nunca utilizo la regla de esa manera?

    AntwortenLöschen
  2. Hola Montse,
    no me importa para nada si me escribes en espanol. Asi tengo la posibilidad de aumentar un poco mas mis habilitades de expresarme.
    Solo me hace falta la tastadura espanola con las "n" especiales. ( Tildes ? )

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...